Lerntherapie Berlin Friedrichshain

Ihr Kind hat Schwierigkeiten beim Lernen ?

Unsere Integrative Lerntherapie Berlin können Sie in sämtlichen Bezirken in Berlin buchen. Rufen Sie mich an und vereinbaren ein unverbindliches Beratungsgespräch mit Ihrem persönlichen Lerntherapeuten!

Ich berate Sie gerne!

Beate Fischer-Einfeldt
Atelier für Ganzheitliches Lernen
Lernpädagogin & Lerntherapeutin

Lernen ist der gelungene Prozess aus Wahrnehmung, Verarbeitung und Speicherung der Lerninhalte.
Lernen ist außerdem abhängig von sozialen, innerpsychischen und Umgebungsvariablen. Wenn dieser Prozess Probleme bereitet, reden wir von Lernschwierigkeiten.
Da die Schwierigkeiten in den meisten Fällen diesen Prozess und weniger die Inhalte betreffen, ist normale Nachhilfe häufig wirkungslos. Es geht darum, die Stelle zu finden, an der das Lernen ins Stocken geraten ist. Lernblockaden sind ernstzunehmen und gehören in die Hände von Profis!

Hier finden Sie detaillierte Informationen zu:

Integrative Lerntherapie - Die bekanntesten Lernschwächen sind Lese-Rechtschreibschwäche, Rechenschwäche und Konzentrationsschwäche. Die Grenze von Lernschwierigkeiten zu Lernschwächen und Lernstörungen sind fließend. Wenn Sie einen Verdacht haben, sollten Sie dem nachgehen. Je früher professionell geholfen wird, desto größer sind die Chancen für eine nachhaltige Verbesserung.

LRS / Legasthenie Unter Legasthenie oder Lese-Rechtschreib-Schwäche versteht man Schwierigkeiten, die Kinder beim Erlernen des Lesens und/ oder des Rechtschreibens haben. Wichtig ist hierbei, dass diese Schwierigkeiten vorliegen, obgleich die Kinder über ausreichend kognitive Fähigkeiten (Intelligenz) verfügen, die Schule regelmäßig besuch(t)en und die deutsche Sprache mündlich beherrschen.

Rechenschwäche / Dyskalkulie Unter Dyskalkulie oder Rechen-Schwäche versteht man Schwierigkeiten, die Kinder beim Erlernen des Rechnens und dem Umgang mit Zahlen und deren Opertionen haben. Wichtig ist hierbei, dass diese Schwierigkeiten vorliegen, obgleich die Kinder über ausreichend kognitive Fähigkeiten (Intelligenz) verfügen, die Schule regelmäßig besuch(t)en und die deutsche Sprache mündlich beherrschen.

ADHS oder ADS ADHS/ ADS sind die häufigsten neurologischen Störungen bei Kindern und Jugendlichen. Es wird angenommen, dass sie durch ein chemisches Ungleichgewicht im Gehirn verursacht werden, das die Funktionen beeinflusst, über die Aktivitäten wie Lernen und Schlafen und auch die Bewegung gesteuert werden. Personen mit ADS/ ADHS weisen daher oft Symptome wie Konzentrationsstörungen, erhöhte Aktivität, Impulsivität oder Verträumtheit auf.

Fremdsprachenlegasthenie Eine Fremdsprachen-Legasthenie also solche gibt es nicht. Aber es gibt Kinder, die eine Legasthenie / Lese-Rechtschreib-Schwäche haben und demzufolge auch Schwierigkeiten beim Erlernen einer Fremdsprache haben. Ist das notgedrungen so? Kinder, die Schwierigkeiten bei dem Erlernen des Lesens und Rechtschreibens haben, haben häufig Probleme mit der Lautunterscheidung und auch mit der Buchstaben-Laut-Zuordnung.

Begleitende Kinesiologie Begleitende Kinesiologie (aus dem Griech. für "die Lehre von der Bewegung) macht sich verschiedene Verfahren aus der anzheitlichen Medizin (z.B. die Meridianlehre aus der Chin. Medizin) zunutze, um Blockaden und Imbalancen im Energiesystem aufzulösen und die Energie wieder zum Fließen zu bringen.

Informelle Diagnostik - Wir führen eine umfangreiche informelle Diagnostik durch, mit der die Schwierigkeiten und Stärken konkret erfasst werden. Sie umfasst eine informelle Verhaltensbeobachtung, ein anamnestisches Elterngespräch und einen detaillierten Beobachtungsbogen entsprechend der Verdachtsmomente. Die Auswertung mündet in einer konkreten Förderdiagnistik für Ihr Kind.